Kategorien
Architektur der Universität Leipzig Fotosammlung Paulinerkirche

Universitätschor 1958 in der Universitätskirche St. Pauli

Nach dem Besuch der Aufführung der Bachschen „Johannespassion“ durch den Unichor in der Paulinerkirche stand für Cornelius Weiss fest: „Hier in Leipzig, der Stadt Johann Sebastian Bachs, wollte ich weiterstudieren, und in diesem Chor wollte ich mitsingen.“ Und er wurde Mitglied des Unichores. Dieses Foto stammt von Cornelius Weiss. Er wurde 1933 in Berlin geboren wurde. […]

Kategorien
Architektur der Universität Leipzig Architekturfreitag Fotosammlung

Paulinerkirche, um 1793

Paulinum mit Paulinerkirche: colorierter Stich eines unbekannten Künstlers, um 1793.  Mehr zum Thema Blick in den Nordchor der Paulinerkirche Die Paulinerkirche und die Politik Der letzte König von Sachsen Blick auf das Portal des Augusteums Paulinerkirche | Grundrisse, Ansichten um 1895. Christi Himmelfahrt auf dem Denkmal des Heinrich Heideck »Ade Welt, ich bin nun darauß«: […]

Kategorien
Architektur der Universität Leipzig Fotosammlung

Portal des Augusteums mit Symbolen der Erleuchtung

Portal des Augusteums der alten Universität, vor 1930 Die vier Frauengestalten tragen Symbole der Erleuchtung: Fackel, Öllampe, Ölkanne und Schale mit Flamme. Die Reliefs über den sieben Fenstern symbolisieren: Den Tag, Mutter mit Kind, die Nacht, das Wappen der Universität, die Poesie, die Bildung, die Alma mater (v.l.n.r.).