Kategorien
Architektur der Universität Leipzig Architekturfreitag

Omnia conando docilis sollertia vincit | Prachtvolle Wandelhalle, um 1910

Die prachtvolle Wandelhalle im Augusteum, mit 23 Metern Höhe und den architektonisch sorgfältig berechneten Lichtspiegelungen auf den marmorverkleideten Pilastern und dem römischen Tonnengewölbe, bildete das Herstück von Roßbachs Umbauten. Wandelhalle, um 1910. Universitätsarchiv Leipzig UAL 083_FS_N00816Die Wandelhalle in Richtung Albertinum gesehen. Auf der Galerie oben sind die überlebensgroßen Statuen der Markgrafen Friedrich und Wilhelm von […]

Kategorien
Architektur der Universität Leipzig Archivalie des Tages

Architektur Rückblick: Albertinum mit Atlanten

Die Bilder aus der Fotosammlung des Universitätsarchiv Leipzig nehmen uns mit in den April 1968. Sie sehen den eindrucksvollen Eingang und den Treppenaufgang auf der Albertinumsseite mit den gigantischen Atlanten des böhmisch-deutschen Bildhauers Josef Mágr (1861-1924) in der repräsentativen Wandelhalle der alten Leipziger Universität. Das Albertinum entstand nach den den Plänen des Leipziger Architekten Arwed […]