Gotthold Ephraim Lessing | Geburtstag am 22. Januar 1729

»Ich bin ein Mensch« –»Da bist du was Rechts! « Gotthold Ephraim Lessing immatrikuliert sich am 20.09.1746 an der Leipziger Universität. Am 20. September 1746 kam der Pfarrerssohn aus Kamenz nach dem Besuch der Fürstenschule St. Afra zu Meißen nach Leipzig. Er immatrikulierte sich für  Theologie und Philologie, ab 1748 für Medizin. Lessing mußte Leipzig seiner Gläubiger wegen 1748 verlassen und […]

Montagsdemonstration am 8. Januar 1990

Armin Kühne – Fotoarchiv zur Friedlichen Revolution im Universitätsarchiv Leipzig Seine Position als freier Mitarbeiter, zwar tätig für die damalige Leipziger Volkszeitung als Presseorgan der SED, zugleich aber auch als Fotograf für andere Zeitungen und Zeitschriften, gab ihm die Freiheit, auch das zu fotografieren, was in der DDR ohne Chance auf Veröffentlichung blieb. So begann […]

3.01.1898 | Erstes Laboratorium der Welt für neue Wissenschaft, der Neubau des physikalisch-chemischen Institutes

Das „Physikalisch-chemische Institut“ in der Linnéstraße 2. Universitätsarchiv Leipzig       Inspiriert durch die Entdeckungen von Justus von Liebig befasste sich an der Universität Leipzig schon seit 1861 Prof. Wilhelm Knop (1817 – 1891) mit agrikulturchemischen Untersuchungen. 1880 bekam er für dieses Fachgebiet einen Ruf als ordentlicher Professor. Er hatte sich nach dem Ableben […]