Kategorien
Friedliche Revolution 1989/90

Am 28.02.1990 beschließt das Ministerium für Bildung der DDR mehr Geld für Mitarbeiter des Bereichs Medizin

Ministerium für Bildung der DDR – 28.02.1990
Die Beschäftigten des Bereichs Medizin der KMU dürfen sich bald über mehr Gehalt freuen. Das Ministerium für Bildung der DDR sicherte dem medizinischen Personal von Universitäten und Akademien jetzt eine Lohnerhöhung zu. Entdecken Sie weitere Original-Archivalien im Zeitstrahl 1989/1990 – Dokumente einer bewegten Zeit.

Karl-Marx-Universität 1982

Das Bild zeigt die Gebäude der Leipziger Karl-Marx-Universität am Karl-Marx-Platz, am Hauptgebäude prangt das Karl-Marx-Relief. Das Ensemble wurde nach der Sprengung der Universitätskirche St. Pauli zwischen 1968 und 1974 errichtet. Das 14 Meter lange, massive Marx-Relief, fand passend zum 25. Jahrestag der DDR seinen Platz an genau der Stelle, an der sich vorher die Giebelwand […]

Kategorien
Erinnerungskomplex Sozialismus Fotosammlung Hermann Kant Schriftsteller

Der DDR-Schriftsteller Hermann Kant, 1975, bei einer Lesung

Hermann Kant las an der Karl Marx-Universität am 19.12.1975, Universitätsarchiv Leipzig UAL ZFF 3124.   „Das Beste an der DDR war der Traum, den wir von ihr hatten…“, sagte der DDR-Schriftsteller Hermann Kant (1926 – 2016). Der bekannte DDR-Schriftsteller und DDR-Funktionär Hermann Kant wurde 14. Juni 1926 in Hamburg geboren; er starb am 14. August […]

7. Türchen

7. Dezember Für die jüngeren Leute ist es schlicht das City-Hochhaus, das von keiner Leipziger Ansichtskarte wegzudenken ist. Für viele Ur-Leipziger und Alumni der Alma Mater Lipsiensis dagegen bleibt das Gebäude am Augustusplatz der „Uniriese“, auch wenn es seit 1999 nicht mehr von der Universität genutzt wird. Zwischen 1968 und 1972 nach Entwürfen des Architekten […]