Kategorien
Digitales Archiv Rektor Schlaglicht Universitätsgeschichte

Der rector magnificus, Hüter des Universitätsschatzes | Überblick über die Rektoren der Universität Leipzig

Im Dezember 1409 wählten die im Leipziger Thomaskloster versammelten Magister und Doktoren erstmals aus ihrer Mitte heraus ein Oberhaupt der Universität. Für ein Semester gewählt, hatte der rector magnificus den Universitätsschatz zu hüten, Streitigkeiten zu schlichten und Recht zu sprechen, neue Studenten wie Lehrkräfte auf die Satzungen der Universität zu verpflichten sowie die akademische Korporation in allen Rechtsgeschäften zu vertreten.

Kategorien
Kalenderblatt Nachlass Universitätsarchiv Leipzig

Zum Geburtstag des Verwaltungsrechtlers Otto Mayer alias Eduard Dupré

Der Verwaltungs- und Kirchenrechtler Otto Mayer wurde am 29. März 1846 in Fürth geboren. Er starb am 8. August 1924 in Hilpertsau. Von 1903 bis 1918 lehrte er an der Universität Leipzig Öffentliches Recht, 1913/14 hatte er das Rektoramt inne, außerdem 1905/06 und 1912/13 das Amt des Dekans der Juristischen Fakultät (Geh. Hofrat 1907, Geh. Rat […]

Kategorien
Universitätsgründung Universitätsstatuten

Die Statuten der Universität Leipzig

Bereits um 1200 schließen sich die Scholaren von Bologna zu einer universitas zusammen. Sie wählen einen Rektor aus ihrer Mitte, dessen Gerichtsbarkeit sie sich unterwerfen, sie berufen und besolden ihre Lehrer selbst und schreiben selbst gefasste Regeln in Statuten nieder. Wenige Jahre später gibt sich auch die Universität Paris ein eigenes Statut – dessen Paragraphen avancieren in der Folge zum Vorbild für andere europäische Universitäten. Die Statuten konstituierten eine geschworene Gemeinschaft, die sich im Mittelalter einer besonderen Autonomie und zahlreicher Privilegien erfreute. Der Weg zur Erlangung und tatsächlichen Ausformung der Gemeinschaftsrechte war indes mühsam und langwierig.

Kategorien
Mein Leipzig lob ich mir! Universitätsgründung

„Mein Leipzig lob ich mir!“ | Einblicke in die Geschichte der Universität Leipzig

 Bildnis des ersten Rektors der Leipziger Universität, Johann Otto von Münsterberg (gestorben 1416). Das Portrait ist um 1600, möglicherweise im Zusammenhang mit der ersten Jubelfeier der Universität entstanden. „Mein Leipzig lob ich mir!“ | Einblicke in die Geschichte der Universität Leipzig Studieren in Leipzig seit mehr als 1200 Semestern Studieren in Leipzig ist schon seit […]